Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bericht aus München – innovative Genossenschaftsprojekte

23 November @ 19:00 - 20:00

Das Netzwerk gemeinschaftliches Bauen und Wohnen im hdak berichtet von der Exkursion nach München 2021:

Innovative Genossenschaftsprojekte haben in München Tradition und sind Vorbilder für die ganze Republik. Das in einem partizipativen Planungsprozess von den Bewohner:innen gemeinsam mit den Architekten entwickelte WagnisArt – ein Quartier auf dem Domagkgelände – wurde 2016 mit dem deutschen Städtebaupreis ausgezeichnet.

Die sog. „jungen“ Genossenschaften Wagnis und Wogeno haben inzwischen einige große Gebäude errichtet, die nicht nur interessante architektonische Lösungen aufzeigen, sondern auch, wie Gemeinschaftsflächen, Wohngruppen von sozialen Trägern und gewerbliche Nutzungen so integriert werden können, dass neue Treffpunkte und Anker für nachbarschaftliche Aktivitäten in Neubaugebieten entstehen. Innovative Verkehrskonzepte sind selbstverständlich.

Nathalie Schaller und Heike Skok von der für das gemeinschaftliche Bauen und Wohnen zuständigen Mitbauzentrale erläuterten uns gemeinsam mit einer Mitarbeiterin der Stadtverwaltung München, nach welchen Kriterien München Grundstücke in Entwicklungsgebieten vergibt, um vielfältige Quartiere entstehen zu lassen und welche Erfahrungen in den letzten Jahren gemacht wurden.

Wir teilen unsere Eindrücke von Rundgängen im Prinz-Eugen-Park, der mit 570 Wohnungen größten Holzbausiedlung in Deutschland, und berichten von Gesprächen mit den Macher:innen von Wogeno, Progeno und der Quartiersgenossenschaft Geqo. In München Riem besuchten wir aktuelle Projekte der Genossenschaften Wagnis und Wogeno sowie das besonders innovative Projekt San Riemo der neu gegründeten Genossenschaft Kooperative Großstadt.

Durch den Abend führt Almut Skriver, Architektin, Mitglied im Vorstand des hdak, Mitgründerin des Netzwerks gemeinschaftliches Bauen und Wohnen im hdak und Organisatorin der Fachexkursion.

Anmeldung erforderlich unter https://www.edudip.com/de/webinar/bericht-aus-in-munchen-innovative-genossenschaftsprojekte/1646122 (Einlass ab 18:50 Uhr)

Da die Teilnehmerzahl unserer Online-Gespräche technisch begrenzt ist, möchten wir Sie bitten, sich von der Veranstaltung wieder abzumelden, sollten Sie nicht teilnehmen können. Nur so kann Ihr Platz an jemand anderen vergeben werden. Vielen Dank!

Dienstag, 23.11.2021, 19:00 bis 20:00 Uhr | Online-Gespräch | Veranstalter: Haus der Architektur Köln e.V. | kostenlose Teilnahme, Anmeldung erforderlich unter https://www.edudip.com/de/webinar/bericht-aus-in-munchen-innovative-genossenschaftsprojekte/1646122

Veranstaltungsort

Online
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Haus der Architektur Köln hdak
Veranstalter-Website anzeigen